Hotel

Das Motto „ozio attivo“, um die Idee zu vermitteln, was wir Brione anbieten wollen.

Ein Ort für Ruhe und Vergnügen, ein zuverlässiger Zufluchtsort für diejenigen, die unterwegs sind, um ein Gebiet voller Schönheit zu entdecken.

Mamma Fernanda begrüßte mit ihrem Ehemann Ferruccio und dem kleinen Carlo in der Hand die ersten Gäste im Jahr 53.
Brione brachte es ihr mit unternehmerischer Weitsicht, einem seltenen Gut der Zeit.

Carlo sah, wie seine Mutter die Operationen vom Küchenpass aus leitete und in der Zwischenzeit „Hotel atmete“.

Heute sind es die Kinder Andrea und Alessandra, die in die Zukunft schauen.

Eine Zukunft, in der unsere Wurzeln hoffentlich noch fester werden können.